Nachricht

Die Turbo-Bikinidiät

29.07.2008
von Sven-David Müller
Ein Drittel der Bevölkerung denkt einer aktuellen Studie zufolge mit Schrecken an den kommenden Badeurlaub. Die Figur ist bei vielen Menschen einfach nicht badehosen-, bikini- oder badeanzugtauglich, und wer das ändern möchte, sollte sich mein neues Buch „Die Turbo-Bikinidiät“ zulegen, empfiehlt heute Sven-David Müller. Der Ratgeber ist die letzte Rettung für Menschen, die fit für den Strand sein möchten, bevor sie in den Urlaub fahren: Endlich Sommer! Sonne, See, Meer und Strand locken! Doch häufig trübt der Blick auf unschöne Pölsterchen die Vorfreude. Da kommt dieses Expressprogramm genau richtig: In nur zwei Wochen verschwinden überflüssige Pfunde. Die Figur wird wieder straff. Dennoch kommt der Spaß beim Essen nicht zu kurz. {mosgoogle} Die Turbo-Bikinidiät bietet schnelle und unkomplizierte Genießerrezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen und sogar Desserts. Zusätzlich helfen Fatburner und andere Kalorienkiller, Fett abzubauen. Ein spezielles Workout für Bauch, Beine und Po und wirksame Anti-Cellulite-Strategien unterstützen die Diät. Mit der Turbo-Bikinidiät von Sven-David Müller kann der Strandurlaub kommen. Aus dem Inhalt • So funktioniert die Turbo-Diät • Warum sitzt das Fett eigentlich immer an der falschen Stelle? • Bikinischlank durch gesundes Essen • Die acht besten Tipps zum Schlankwerden • Mit Bewegung zur Bikinifigur • Die 2-Wochen-Turbo-Bikinidiät • Ballaststoffreiche Frühstücke • Leckere sättigende Mittagessen • Herzhafte proteinreiche Abendessen • Leichte Desserts Bibliografische Daten: Die Turbo-Bikinidiät, 2008, Sven-David Müller, Verlag Schlütersche, ISBN 978-3-89993-550-0, 10,90 Euro Das Buch kann zur Rezension unter diaetmueller@web.de oder direkt beim Verlag Schlütersche bestellt werden. Das Zentrum für Ernährungskommunikation, Diätberatung und Gesundheitspublizistik (ZEK) mit Sitz in Berlin-Charlottenburg widmet sich insbesondere dem Diät- und Ernährungscoaching und betreibt wissenschaftlich begründete publikumsorientierte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Bereichen Ernährung, Prävention, Diätetik und Gesundheit. Das ZEK ist ein Zusammenschluss von Ernährungswissenschaftlern, Medizinern, Diätassistenten sowie anderen Natur- und Geisteswissenschaftlern. Der Ernährungs- und Medizinpublizist Sven-David Müller leitet das ZEK. Zentrum für Ernährungskommunikation, Diätberatung und Gesundheitspublizistik (ZEK), Sven-David Müller, Wielandstraße 3, 10625 Berlin-Charlottenburg, Telefon 030-74780900, diaetmueller@web.de, http://www.svendavidmueller.de

Zurück

© All rights reserved