Nachricht

Glücklich durch die närrische Zeit

14.02.2010
von Sven-David Müller
Die närrische Zeit bietet eine Unmenge an Glücksmomenten. Während des kalten und hartnäckigen Winters ist sie eine
willkommene Abwechslung und Möglichkeit, das Glück in die eigenen Hände zu nehmen. Wie das geht und was es dafür braucht, selbst für mehr Glück im eigenen Leben zu sorgen, beschreibt das Berliner Autoren-Ehepaar Almut Carlitscheck und Sven-David Müller in seinem Ratgeber „Glück – So genießen Sie jeden Tag“.

Schokolade macht glücklich
Diplom-Pädagogin Almut Carlitscheck ist in der Karnevalshochburg Köln
aufgewachsen und kennt das närrische Treiben. Karneval ist eine super
Gelegenheit, die müden Wintergeister rauszuscheuchen und sich mit viel
Spaß und Humor glücklich zu machen, so Carlitscheck. Denn Glück ist die
Ansammlung vieler schöner Momente, und über die Karnevalstage hat jeder
sein Glück selbst in der Hand. Glück sollten wir nicht dem Zufall
überlassen und es aus der Hand geben. Dann ist die Schimpferei hinterher
groß, wenn es nicht eintritt und wir uns auch nach den närrischen Tagen
unglücklich und angespannt fühlen. Entspannungspädagogin Carlitscheck rät
daher, mitzumischen. Wer die langen Wintermonate Trübsal auf dem Sofa
geblasen hat, kann nun aktiv sein Glück gestalten. Dafür stehen dem
Glücksuchenden viele Karnevals-Utensilien zur Verfügung, wie der
Schellenring, eine Tröte, bunte Kostüme und Schminke und natürlich der
Kamellebüggel – ein Beutel, um Bonbons und Schokolade darin zu sammeln –
der bei jedem Karnevalsumzug nicht fehlen darf. Diätassistent Müller
bestätigt: Schokolade macht glücklich. Bestandteile des Kakaos wirken
anregend und erfreuen den Naschenden mit einer euphorisierenden Wirkung.
Und Schokolade gibt es während der 5. Jahreszeit zu Hauf – wird sie doch
bei den Karnevalsumzügen reichlich in die jubelnde Menge geworfen.

Glückstipps, Glücksmomente und Karneval
In ihrem Buch geben Carlitscheck und Müller zahlreiche Glückstipps, wie
jeder selbst für sein eigenes Glück sorgen kann. An erster Stelle steht
das eigene Handeln. Nur wer sich aktiv für sein eigenes Glück einsetzt,
findet es auch. Sich viele kleine Glücksmomente zu schaffen, sie als Glück
wahrzunehmen, sich auf sie einzulassen, ist eine der in dem Ratgeber
beschriebenen Glücksbedingungen. Und Karneval oder Fasching bieten eine
Menge solcher Glücksmomente. Glück ist eine Frage des Einlassens, wer
frustriert und genervt auf dem Sofa sitzen bleibt, wird sich wohl selten
glücklich empfinden, mahnt Carlitscheck zu mehr Aktivität. Wer sich selbst
glücklich handelt, wird sich als aktiver Gestalter seines Lebens
wahrnehmen und sich äußeren Ereignissen nicht ausgeliefert fühlen.

Botenstoff Serotonin macht glücklich
Der Glücks-Ratgeber gibt Tipps zum Glücklichsein und regt an, über das
eigene Glücksverhalten nachzudenken. Dabei weiß er, dass Glück auch durch
den Magen geht und umfasst neben Psychologie und Philosophie den wichtigen
Bereich der Ernährung. Gerade an Karneval greifen viele zu alkoholischen
Getränken, um die Stimmung zu heben. Das ist jedoch gar nicht nötig, weiß
Ernährungsexperte Müller, denn der Glücks-Botenstoff Serotonin steckt in
vielen gesunden und unbedenklichen Lebensmitteln wie in der Ananas, der
Banane, in Getreide wie Roggen und Weizen, im Feldsalat und Spinat, im
Hering und im Kabeljau, in Hühner-, Schweine- oder Rindfleisch, in
Hühnereiern, Milch und Joghurt und auch in Erdnüssen oder Haselnüssen. Das
einfachste Karnevals-Menü bestehend aus Heringsalat, Boulette/Frikadelle
und einem Joghurt mit frischer Ananas zum Dessert hebt die gute Stimmung.
Und als Glück-Tipp geben Carlitscheck und Müller dem Karnevalsjecken mit
auf den Weg, nicht an das Ende, an Aschermittwoch zu denken, denn Glück
ist nur in der Gegenwart erlebbar, und ein trauriger Blick in die Zukunft
zerstört das Glücksempfinden. Ähnlich wie der Blick in die Vergangenheit
mit dem wehmütigen Hinweis „früher war alles besser“ ein garantierter
Glückskiller ist. Glück ist nur Jetzt erlebbar, betonen Carlitscheck und
Müller und freuen sich auf die glücklichen, närrischen Tage.

Bibliografische Daten: Glück – So genießen Sie jeden Tag
Almut Carlitscheck und Sven-David Müller
Schlütersche
ISBN 978-3-89993-548-6
11,90 Euro

Rezensionsexemplare des Buches können beim Verlag Schlütersche unter
koschate@schluetersche.de angefordert werden. Für Interviews stehen die
Autoren jederzeit gerne zur Verfügung.

Zurück

© All rights reserved