Nachricht

2009: Interaktives Internetprogramm ermöglicht eine gesunde Gewichtsreduktion

10.02.2009
von Sven-David Müller

{mosloadposition contentAd}(Köln – 9. Februar 2009): In Zusammenarbeit mit dem Horn-Verlag haben die Experten
des Deutschen Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik e.V., Dipl. oec.
troph. Melanie Bungert und Diätassistent Sven-David Müller, ein ganzheitliches
Gewichtsreduktionsprogramm entwickelt und im Internet unter www.slimcoach.de präsentiert. Das Programm entspricht den
medizinisch-wissenschaftlichen Anforderungen der Deutschen Adipositas Gesellschaft,
der Deutschen Gesellschaft für Ernährung und natürlich auch denen des Deutschen
Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik.

{mosgoogle}

Wichtig ist insbesondere der interdisziplinäre Grundgedanke des Programms, das sich
an Übergewichtige und Adipöse richtet, die ihrem Leben einen schlankeren Ansatz
geben wollen. Das internetbasierte Programm ist auf 13 Wochen ausgerichtet und
gewährleistet damit eine langfristige Umstellung der Lebens- und Ernährungsweise.
Gemäß den Forderungen des DKGD schließt es die Bereiche Ernährungsumstellung,
Entspannung sowie Muskelaktivierung ein. Das Bewegungsprogramm ist bewusst so
gestaltet, dass es für jeden Teilnehmer geeignet ist. Natürlich auch für
fitnessbewusste junge Menschen auf dem Weg zur Bikini- oder Badehosenfigur und für
Menschen im Rollstuhl oder mit anderen Handicaps. Das Programm beinhaltet ein
ernährungsmedizinisch und ernährungswissenschaftlich fundiertes Konzept, das auf den
Slow-Carb-Gedanken setzt und damit Hunger und Appetit vermeidet. Durch die spezielle
Nährstoffrelation verhindert die Slimcoach-Ernährungsweise auch den Jojo-Effekt.

Im Rahmen des Programms erhalten die Teilnehmer täglich E-Mail-Informationen und
eine intensive Beratung durch ein Betreuer-Team, das interdisziplinär
zusammengesetzt ist. Die Teilnehmer können sich in einem Chat mit Betroffenen und den
Slimcoach-Experten austauschen. Zum Expertenteam gehören Ernährungswissenschaftler,
Mediziner, Diätassistenten, Sporttherapeuten, Pädagogen und Sportwissenschaftler.
Die ersten fünf Tage der Teilnahme am Programm sind kostenlos.
Das 13 Wochen-Programm kostet einmalig nur EUR 24,90. Das Programm wurde von Ökotest
sowie den Zeitschriften Fit for fun und Frau von heute positiv beurteilt. Der Slimcoach beinhaltet ein
ausführliches Lebensmittel- und Ernährungslexikon und liefert viele Tipps und Tricks, die bei
der Gewichtsreduktion helfen. Das Internetprogramm wird durch Broschüren und Bücher ergänzt.
Weitere Informationen unter http://www.slimcoach.de.

VISPR: Vorstand des Deutschen Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik
e.V., kompetenzzentrum@email.de, Deutsches Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und
Diätetik e.V., c/o Dipl. theol. Mareike Carlitscheck, Adolphstraße 5, 50679 Köln

Zurück

© All rights reserved