Nachricht

Schwangere dürfen bestimmte Käsesorten, rohes Gehacktes und Tiramisu nicht essen

24.02.2012
von Sven-David Müller
Schwangere müssen sich vor Toxoplasmen und Listerien hüten. Daher dürfen sie Lebensmittel wie Rohmilchkäse und Rohmilch, Tartar und Mett sowie Tiramisu und andere Lebensmittel mit rohem Ei wie Sauce Hollandaise meiden, informiert Ernährungsexperte Sven-David Müller bei der Vorstellung des Buches Ernährungsratgeber Schwangerschaft in Berlin Klasse statt Masse! – So lautet das Motto für die Ernährung während der Schwangerschaft. Denn eine hochwertige und ausgewogene Ernährung fördert die optimale Entwicklung des Kindes und das eigene Wohlbefinden. Keinesfalls sollte man einfach „für zwei essen“! Viele Frauen nehmen in der Schwangerschaft übermäßig zu und entwickeln dadurch einen Diabetes mellitus, erläutert Sven-David Müller, MSc.

Die Autoren des Buches erläutern, wie Schwangere sich und ihr Baby bestmöglich mit Nährstoffen versorgen und um welche Lebensmittel sie lieber einen Bogen machen sollten. Viele nützliche Tipps, Musterpläne und Spezialtabellen unterstützen, die Ernährung problemlos umzustellen, den „Schwangerschaftszipperlein“ bestens vorbereitet zu begegnen und die Stillzeit gut zu meistern. Müllers Geheimtipp für die Übelkeit am Morgen ist Ingwer. Wissenschaftliche Studien zeigen, dass Ingwer als Arzneimittel aber auch als Tee dagegen bestens hilft, so Müller. Darüber hinaus hält der Band 45 optimal auf Ihre Bedürfnisse abgestimmte Rezepte bereit – angereichert mit allen wichtigen Nährwerten sowie Kalzium-, Eisen, Folsäure- und Jodangaben. Aus dem Inhalt:

- Nähr- und Wirkstoffe in der Schwangerschaft – so wichtig wie nie
- Die optimale Gewichtszunahme in der Schwangerschaft
- Was tun gegen Schwangerschaftsübelkeit & Co?
- Kritische Lebensmittel für Schwangerschaft und Stillzeit
- 45 leckere Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen in der Schwangerschaft

Das Buch informiert ausführlich über die richtige Ernährungsweise während der
Schwangerschaft und Stillzeit. Es klärt über die Notwendigkeit der Nahrungsergänzung
in Schwangerschaft und Stillzeit auf. Folsäure, Eisen, Zink und Kalzium müssen
praktisch alle Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit einnehmen. Wichtig ist,
dass Schwangere und Stillende nicht für zwei essen müssen, sondern
gesundheitsbewusste Lebensmittel benötigen.

Spezialisten für die Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit

Die Diätassistenten Christiane Weißenberger und Sven-David Müller sind ausgewiesene Experten für die Ernährung in der Schwangerschaft und Stillzeit. Diätassistent und Bestseller-Autor Sven-David Müller ist Träger des Bundesverdienstkreuzes. Er erhielt diese Auszeichnung für seine besonderen Verdienste um die Volksgesundheit, insbesondere im Bereich Ernährungsaufklärung. Sven-David Müller hat Applied Nutritional Medicine (Angewandte Ernährungsmedizin) studiert und mit dem Master of Science abgeschlossen. Christiane Weißenberger arbeitet als Diät- und Diabetesassistentin in einer diabetologischen Schwerpunktpraxis in Würzburg. Gemeinsam haben sie mehr als 25 Ernährungsratgeber veröffentlicht. Bibliografische Daten:

Ernährungsratgeber Schwangerschaft

ISBN 978-3-89993-582-0
€ 14,95

Journalistenservice: Das Buch kann kostenlos zur Rezension unter diaetmueller@web.de angefordert werden.

Zurück

© All rights reserved