Nachricht

Sven-David Müllerübernimmt die Chefredaktion und PR-Leitung der Nanorepro AG in Marburg

13.07.2010
von Sven-David Müller

Seit Juli ist Sven-David Müller Chefredakteur und PR-Leiter bei der NanoRepro AG. Der Medizinjournalist und Gesundheitspublizist gehört zu den erfolgreichsten Ratgeber-Autoren im deutschsprachigen Raum. Die NanoRepro ist ein europaweit tätiges Unternehmen mit Kernkompetenz in der Entwicklung und dem Vertrieb von Schnelldiagnostika für den Selbsttest. Das Portfolio an Schnelldiagnostika umfasst den Eisprungtest, OvuQUICK, den Schwangerschaftstest GraviQUICK, den Menopausetest MenoQUICK, den Vaginalpilztest VagiQUICK, den Getreideunverträglichkeitstest GlutenCHECK, den Cholesterinschnelltest CholesterinCHECK und FertiQUICK den Fruchtbarkeitsschnelltest für den Mann. „Mit Sven-David Müller haben wir einen im Healthcare-Bereich spezialisierten und ausgewiesener Pressemann, der entscheidende Akzente setzen und die Kommunikationsstrategie zielgerichtet ausbauen kann“, betont NanoRepro Vorstand Dr. Olaf Stiller.

Neben der Chefredaktion von acht Internetseiten und Printmedien obliegt Sven-David Müller (40) die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Unternehmens. Müller berichtet an den Dr. Olaf Stiller und tritt im Bereich Investor Relations die Nachfolge von Christofer Radic an. Sven-David Müller ist Master of Science  in Applied Nutritional Medicine und seit 15 Jahren als Medizinjournalist und Gesundheitspublizist tätig. Bei der Deutschen Nationalbibliothek sind 119 Bücher in neun Sprachen von ihm katalogisiert. Vor seiner Position bei NanoRepro war Müller Pressesprecher des Universitätsklinikums Aachen, Leiter Unternehmenskommunikation des fachärztlichen Beratungsportals Qualimedic und zuletzt Pressesprecher des Gesundheitsportals imedo.
 
Kontakt
NanoRepro AG, Sven-David Müller, Im Rudert 2+2a, 35043 Marburg
Telefon: 06421-951449 - Telefax: 06421-951451
www.nano.ag  - presse@nanorepro.com
 
Disclaimer
Diese Mitteilung kann zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen enthalten, die durch Formulierungen wie "erwarten", "wollen", "antizipieren", "beabsichtigen", "planen", "glauben", "anstreben", "einschätzen", "werden" oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf unseren heutigen Er-wartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der NanoRepro AG tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbe-zogenen Aussagen erheblich abweichen. Die NanoRepro AG übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunfts-gerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zurück

© All rights reserved