Nachricht

Volkskrankheit Gicht fast immer durch Diät heilbar!

26.02.2008
von Sven-David Müller

Gicht ist eine Volkskrankheit, die mehr Männer als Frauen betrifft und die durch eine Diät in vielen Fällen heilbar ist, so der Autor des Buches „Ernährungsratgeber Gicht“, Sven-David Müller. Die Gicht ist das äußerst schmerzhafte Symptom des erhöhten Harnsäurespiegels. Harnsäure fällt im menschlichen Stoffwechsel beim Abbau von Purinen an. Durch eine purinarme Ernährung lässt sich der Harnsäurespiegel nachweislich effektiv senken und die Beschwerden entwickeln sich zurück. Dass es unproblematisch ist, eine purinarme Kost langfristig einzuhalten, zeigt Müller in seinem Ratgeberkochbuch auf. Es enthält

• medizinisch fundierte und verständliche Informationen,
• 30 Tipps für das tägliche Leben,
• Musterpläne für die optimale Ernährung mit 300 mg und 500 bis 600 mg Harnsäure,
• mit Harnsäure- und Nährstoffangaben pro Portion,
• über 60 leckere Rezepte und
• erscheint jetzt bereits in 3. Auflage!

 

 

Die häufigste Ursache der Zivilisationskrankheit Gicht ist eine purinreiche Ernährungsweise mit reichlich Fleisch, Wurst, Innereien und Sojaprodukten. Purine sind also vor allem in tierischen Nahrungsmitteln enthalten. Milchprodukte und Käse sind purinfrei, so dass eine purinarme Ernährung sehr schmackhaft und gesund sein kann. Ein zu hoher Harnsäurespiegel (Hyperurikämie) führt zum Gichtanfall. {mosgoogle}Die Auswirkungen: Schmerzhafte Entzündungen an Fuß- und Fingergelenken und Schädigungen der Nieren. Der Ernährungsratgeber Gicht gibt wertvolle Informationen zum Krankheitsbild und zeigt die Behandlungsmöglichkeiten auf. Viele praktische Tipps helfen, die Ernährung umzustellen. Die abwechslungsreichen und leckeren Rezepte kann man nach eigenen Vorlieben frei kombinieren. Mit leicht verständlichen Musterplänen lassen sich die Mahlzeiten für den ganzen Tag planen. Pro Portion sind die Harnsäure- und Nährstoffwerte genau angegeben. Dieser Ratgeber macht das Essen wieder zum Genuss – ohne schmerzhafte Gichtattacken! Aus dem Inhalt:

• Volkskrankheiten Hyperurikämie und Gicht
• Ursachen der Gicht
• Was passiert beim Gichtanfall? 
• Richtig Essen und Trinken bei Hyperurikämie und Gicht
• 30 Tipps für das tägliche Leben
• Abwechslungsreiche Frühstücke
• Herzhafte Mittagessen
• Leichte Abendessen
• Süße Zwischenmahlzeiten und Desserts

Sven-David Müller, Diätassistent und Autor zahlreicher Ernährungsratgeber, ist Träger des Bundesverdienstkreuzes. Er erhielt diese Auszeichnung für seine besonderen Verdienste um die Volksgesundheit, insbesondere im Bereich Ernährungsaufklärung und des Diabetes mellitus. Er ist regelmäßig Gast in Hörfunk und Fernsehen. Die Co-Autorin Christiane Weißenberger arbeitet als Diät- und Diabetesassistentin in einer zertifizierten diabetologischen Schwerpunktpraxis in Würzburg. Sie ist spezialisiert auf die Beratung von Diabetikern und Menschen, die unter Stoffwechselstörungen leiden. Sie führt Adipositasschulungen und Lehrküchenveranstaltungen durch.

Ernährungsratgeber Gicht – Genießen erlaubt
Sven-David Müller, Christiane Weißenberger
3., aktualisierte Auflage, 2007
132 Seiten, 93 Abbildungen, 15,5 x 21,0 cm, kartoniert
ISBN 978-3-89993-538-7, € 12,90

Rezensionsexemplare des Buches können beim Verlag Schlütersche oder unter diaetmueller@web.de angefordert werden. 

Das Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) mit Sitz in Berlin-Charlottenburg widmet sich insbesondere dem Ernährungscoaching und betreibt wissenschaftlich begründete publikumsorientierte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den Bereichen Ernährung, Prävention, Diätetik und Gesundheit. Das ZEK ist ein Zusammenschluss von Ernährungswissenschaftlern, Medizinern, Diätassistenten sowie anderen Natur- und Geisteswissenschaftlern. Der Ernährungs- und Medizinpublizist Sven-David Müller leitet das ZEK.

Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK), Sven-David Müller, Wielandstraße 3, 10625 Berlin-Charlottenburg, Telefon 030-74780900, diaetmueller@web.de, http://www.svendavidmueller.de.de

Zurück

© All rights reserved