Nachricht

Volkskrankheiten Arthrose und Arthritis durch Ernährungsumstellung lindern

30.11.2012
von Sven-David Müller
Neue wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass Arthrosepatienten mit der richtigen Ernährung ihre Schmerzen lindern können. Die Ernährungstherapie kann bei Arthritis und Arthrose die medikamentöse Therapie ergänzen. Diese Erkenntnisse sind die Basis für das jetzt erschienene „Das große Arthrose-Kochbuch“. Sven-David Müller und Christiane Weißenberger haben vor der Erstellung die wissenschaftliche Literatur nach Studienergebnissen durchforstet, die Ernährungseinflüsse auf Arthritis und Arthrose belegen. Das große Arthrose-Kochbuch bietet über 130 neue gelenkgesunde Rezepte, mit denen man auch bei Arthrose und Arthritis nicht auf den Genuss verzichten muss. Ob herzhaft oder süß, die abwechslungsreichen Gerichte entsprechen den modernen Grundsätzen einer gesunden Ernährung, sind vitamin- und ballaststoffreich und schmecken nicht nur den Betroffenen!

Kennzeichen der Arthrose ist die immer dünner werdende Knorpelschicht eines oder mehrerer Gelenke. In der Ernährungstherapie profitieren die Betroffenen von einer gesunden, ausgewogenen Kost, die Übergewicht abbaut oder vermeidet – in vielen Fällen lässt sich schon bei einer Gewichtsreduktion von fünf bis zehn Kilogramm eine deutliche Verminderung der Schmerzen feststellen! Dazu gehören entzündungshemmende gesunde Fette (hochungesättigte Fettsäuren wie Omega-3-Fettsäuren), Kalzium zur Stärkung der Knochen, viel Gemüse zur Bekämpfung der freien Radikale und insgesamt eine vollwertige Ernährungsweise, die den individuellen Bedarf an Nährstoffen deckt. Die über 130 Rezepte enthalten übersichtliche, pro Portion berechnete Nährwertangaben sowie Angaben zu Vitamin E und C sowie Kalzium und Omega-3-Fettsäuren. Aus dem Inhalt:

- Die wichtigsten Ernährungsregeln bei Arthrose
- Leckere Rezepte für Frühstück, Mittag- und Abendessen
- Vorspeisen, Salate und Snacks
- Soßen, Dips und Dressings
- Desserts, Kuchen und Gebäck

Das Autorenduo Sven-David Müller und Christiane Weißenberger haben bereits eine Vielzahl von Ernährungsratgebern und Kochbüchern für Menschen mit ernährungsmitbedingten Krankheiten verfasst. Der ernährungsmedizinische Wissenschaftler Sven-David Müller und die staatlich anerkannte Diätassistentin Christiane Weißenberger haben dabei eine Aufgabenteilung. Während Sven-David Müller, Master of Science in Applied Nutritional Medicine (Angewandte Ernährungsmedizin) für die Wissenschaft zuständig ist, entwickelt Christiane Weißenberger in ihrer Lehrküche die speziellen Rezepte. Diätassistent und Bestseller-Autor Sven-David Müller ist Träger des Bundesverdienstkreuzes. Er erhielt diese Auszeichnung für seine besonderen Verdienste um die Volksgesundheit, insbesondere im Bereich Ernährungsaufklärung. Die Rezeptspezialistin Christiane Weißenberger arbeitet als Diät- und Diabetesassistentin in einer diabetologischen Schwerpunktpraxis in Würzburg. Sven-David Müller, MSc., leitet das Zentrum und die Praxis für Ernährungskommunikation, Diätberatung und Gesundheitspublizistik (ZEK) in Nidderau. Weitere Informationen unter www.svendavidmueller.de - bibliografische Daten:

Das große Arthrose-Kochbuch
Sven-David Müller und Christiane Weißenberger
Über 130 köstliche Rezepte, Alle wichtigen Ernährungsregeln und Küchentipps
Pro Portion: Nährwerte und Angaben zu Vitamin E und C, Kalzium und Omega-3-Fettsäuren
2012. 176 Seiten, 105 Farbfotos
ISBN 978-3-89993-628-5
€ 26,95 [D] / € 27,80 [A]

Zurück

© All rights reserved