Nachricht

Entspannung als Lebensgefühl!

24.04.2009
von Sven-David Müller
Entspannung ist mehr als bloße Technik. In seinem neuen Buch "Entspannung - So genießen Sie jeden Tag" zeigt das erfolgreiche Autoren-Ehepaar aus Berlin Almut Carlitscheck und Sven-David Müller, dass Entspannung aus vielen kleinen, alltagstauglichen Methoden besteht, in Form von Entspannungsvitaminen durch den Magen geht, und integriert in den Alltag zu mehr Lebensqualität führt.

Die Entspannungspädagogin Carlitscheck erarbeitet für das Buch einen Entspannungstest, mit dessen Hilfe der Leser herausfinden kann, welcher Entspannungstyp er ist. Der Nervöse, der schnell unter Druck gerät und hektisch durch den Tag eilt, der Aktive, der klassische Multitaskingtyp, der trotz Erschöpfung zu keiner Aufgabe nein sagt, der Konsument, der sich durch Kaffee, Fernsehen und Zigaretten puscht, um fit zu bleiben oder der Kraftlose, dem es an Energie und Mut fehlt, sich für sich und die eignen Bedürfnisse und Ideen einzusetzen. Sie alle brauchen völlig verschiedenartige Entspannung. Entspannung lässt sich grob in zwei Bereiche unterteilen, den der Stille und Ruhe und den der Lebendigkeit und Kreativität. Je nach Bedürfnis und Stresssituation ist das eine oder das andere sinnvoll.

Das Buch stellt ausführlich da, was Stress eigentlich ist. Es zeigt, dass Ursachen von Stress überall im Leben und im täglichen Geschehen des Menschen zu finden sind. Egal, ob der volle Terminkalender, Leistungsdruck, Konflikte in der Familie oder im Beruf oder auch körperliche Beschwerden, Stressoren lauern überall und machen psychisch und körperlich krank. Von Schlafstörungen, Appetit- und Antriebslosigkeit, Magen- und Darmproblemen, Kopfschmerzen bis zu Bluthochdruck, Angstzuständen, Aggression oder Depression. Stress ist so allgegenwärtig, dass er als normal empfunden und gar zur Gewohnheit wird. Im normalen Alltag des Menschen hat er einen hohen Stellenwert erreicht. Stress erzeugt weiteren Stress - emotionale und körperliche Stressfolgen lösen ihrerseits Stress aus - ein Kreislauf, den gezielte Entspannung durchbricht.

Entspannung muss im gleichen zunehmenden Maße an Bedeutung gewinnen, um Stress entgegenzuwirken und ihn abzubauen, betont Diplom-Pädagogin Almut Carlitscheck. Es gibt eine Vielzahl Entspannungsmethoden und -möglichkeiten. Im Buch wird dem Leser eine Übersicht über die bekanntesten Entspannungsmethoden gegeben, wie das Autogene Training. Eine wirkungsvolle Entspannung muss individuell auf die stressauslösende Situation und auf den Gestressten zugeschnitten sein. Nicht alles ist für alle und in jeder Situation gleichermaßen effektiv und sinnvoll. So sollte der Hektiker nicht als erste Entspannungsmaßnahme einen Meditationskurs aufsuchen und der Phlegmatiker sich nicht einer leistungsorientierten Sportgruppe anschließen, erklärt Carlitscheck. Entspannung sollte nicht überfordern. Der Hektiker könnte Gefallen an der Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson finden, und Kreativität zum Beispiel in Form von Malen oder Tanzen könnte den Phlegmatiker zu mehr Lebendigkeit animieren.

Das neue Entspannungsbuch vermittelt einen Überblick über bekannte Entspannungsmethoden, bietet einen Entspannungstest, zeigt zahlreiche Entspannungsübungen, die sich einfach und ohne viel Aufwand in den Alltag integrieren lassen. So kann der Leser sofort loslegen, den Stress in seinem Alltag gezielt abzubauen, freut sich Carlitscheck. Denn neben allgemeinen Übungen stellt das Buch auch einen entspannten Umgang mit typischen Stresssituationen dar, wie einer Prüfung, ein Konflikt oder Arbeitslosigkeit. Diätassistent und Buchautor zahlreicher Ernährungsratgeber Sven-David Müller zeigt in dem Entspannungsratgeber, dass auch eine bewusste und gezielte Auswahl von Lebensmitteln die Entspannung fördern. Für jeden Entspannungstypen entwarf er eigene Entspannungsrezepte, die diese Entspannungsvitamine enthalten. In jedem Bereich des alltäglichen Lebens kann auf diese Weise mehr Entspannung entstehen. Durch die Ernährungsweise ist es möglich, Stress abzubauen, ihm vorzubeugen und Entspannung zu fördern, betont Müller.

Das Entspannungsbuch führt den Leser liebevoll und informativ an das Thema Entspannung heran und dieser kann sofort mit Entspannung loslegen. Die Übungen sind alltagstauglich, verständlich und daher gut umsetzbar - alleine aber auch gemeinsam in einer Gruppe oder mit dem Partner.

Aus dem Inhalt:

Vorwort der Autoren
Geleitwort von Prof. Barbara Mettler v. Meibom
Einführung - Am Anfang steht der Stress
Der tägliche Stress - Ursachen und Folgen
Entspannung contra Stress - Was ist Entspannung
Entspannung als Lebensgefühl
Entspannungstechniken - Ein Überblick
Welcher Entspannungstyp sind Sie? Der Entspannungstest
Entspannungsübungen
Entspannt in stressigen Situationen
Entspannungsvitamine für Körper und Seele
Entspannungsrezepte
Rat und Tat
Interview mit Entspannungspädagogin Ursel Neef
Autoreninfo

Entspannung - So genießen Sie jeden Tag
Almut Carlitscheck und Sven-David Müller
Schlütersche
ISBN 978-3-89993-559-2
12,90 Euro

Rezensionsexemplare des Buches können beim Verlag Schlütersche unter koschate@schluetersche.de angefordert werden. Für Interviews stehen die Autoren jederzeit gerne zur Verfügung.

Almut Carlitscheck, Wielandstraße 3, 10625 Berlin, almutcarlitscheck@web.de, http://www.almutcarlitscheck.de
Sven-David Müller, Wielandstraße 3, 10625 Berlin, diaetmueller@web.de, http://www.svendavidmueller.de

Zurück

© All rights reserved